Freitag, 25. September 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
Drachenkinder
Roman nach der wahren Geschichte von Sybille Schnehage
Verfasser: Lind, Hera
Medienkennzeichen: Schöne Literatur A-Z
Jahr: 2014
Verlag: München, Diana-Verl.
Schöne Literatur
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Lind Frauen Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Sybille Schnehage (geb. 1950) fährt mit dem Verein "Hilfe für Afghanistan" dorthin, um kranke und durch den Krieg verstümmelte Kinder zur Behandlung nach Deutschland zu bringen. Sie nimmt den 29-jährigen Dadgul, dessen Gesicht fast ganz zertrümmert ist, mit zu sich nach Deutschland. Nach Jahren und vielen Operationen kann er in sein Dorf Katachel bei Kunduz zurückkehren. 1994 hat Schnehage selbst den Verein "Katachel e.V." gegründet, mit Spendengeldern das Dorf wieder aufgebaut, Ausbildungsprojekte geschaffen, Witwen, Kinder, Behinderte unterstützt. Jetzt soll Dadgul als Projektleiter ihre Arbeit weiterführen. Doch er wirtschaftet in die eigene Tasche, verleumdet seine "Mama".
 
Details
Verfasser: Lind, Hera
Medienkennzeichen: Schöne Literatur A-Z
Jahr: 2014
Verlag: München, Diana-Verl.
Interessenkreis: Frauen
ISBN: 978-3-453-35647-4
2. ISBN: 3-453-35647-0
Beschreibung: Orig.-Ausg., 432 S.
Schlagwörter: Afghanistan, Deutschland, Mann, Belletristische Darstellung, Genesung, Betrug
Sprache: de
Mediengruppe: Schöne Literatur
Start    |    Mein Konto
Copyright 2019 by OCLC GmbH