Donnerstag, 1. Oktober 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
Ernest und Célestine
Célestines Entdeckung
Verfasser: Vincent, Gabrielle
Medienkennzeichen: Bilderbuch
Jahr: 2013
Verlag: Heidelberg, Auer
Mediengruppe: Kinderliteratur
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Gelb Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Deutsche Fassung des Originaltitels "Ernest et Célestine chez le Photographe" von 2009. Die Maus Célestine, vom Bär Ernest eines Tages aus einer Mülltonne gerettet und mit der Flasche aufgezogen, entdeckt, dass ihr Adoptiv-Vater in einer verbotenen Schublade viele Fotos aufbewahrt, sogar Fotos von Mäusen - aber kein einziges von ihr. Sie ist verstört und schmollt, aber Ernest reagiert ganz schnell. Er lässt sie ihr schönstes Kleid anziehen, macht auch sich selbst schick und geht mit ihr zum Fotografen. Danach gibt es genug wundervolle Aufnahmen von Tochter und Ziehvater. Der Konflikt wird im Anhang des Bilderbuches von der Herausgeberin der Reihe "Carl-Auer Kids" und Analytischen Kinder- und Jugendlichentherapeutin ausführlich gedeutet. Ein wichtiger Titel zur Lebenshilfe, nicht nur in Adoptivfällen. Ab 4
Details
Verfasser: Vincent, Gabrielle
Medienkennzeichen: Bilderbuch
Jahr: 2013
Verlag: Heidelberg, Auer
Interessenkreis: Familie
ISBN: 978-3-8497-0015-7
2. ISBN: 3-8497-0015-1
Beschreibung: 1. Aufl., [15] Bl. : überw. Ill. (farb.)
Schlagwörter: Bilderbuch, Adoption, Bär, Hausmaus, Eifersucht, Geschwister
Sprache: de
Originaltitel: Ernest et Célestine chez le photographe <dt.>
Fußnote: Aus dem Franz. übers.
Mediengruppe: Kinderliteratur
Start    |    Mein Konto
Copyright 2019 by OCLC GmbH