Montag, 28. September 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
Der Tag wird kommen
Verfasser: Vogt-Østli, Nina
Medienkennzeichen: Jugendliteratur A-Z
Jahr: 2014
Verlag: Münster, Coppenrath
Mediengruppe: Jugendliteratur
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Jugendraum Standorte: Vogt Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Wie kommt das Böse in die Welt? Die norwegische Autorin versucht eine Antwort: Hans Petter wird in seiner Klasse gnadenlos gemobbt. Die Hilfe Erwachsener lehnt er ab, um seine Peiniger nicht weiter zu reizen. In seiner verzweifelten Situation, die auch die totale soziale Isolation miteinschließt, kommt an dem hochintelligenten, sensiblen Jungen allmählich auch eine dunkle Seite zum Vorschein - die des arroganten Jugendlichen, der nur darauf wartet, eines Tages "etwas Großes" zu vollbringen. Da wird er von Fera angechattet, die behauptet, in der Zukunft zu leben. In ihrem letzten Chat eröffnet sie ihm, dass er als Erwachsener ein grausamer Diktator sein und die Menschheit beinahe auslöschen werde. Inzwischen ist Hans Petters schlimmster Feind sein Komplize und er beginnt seiner Destruktivität freien Lauf zu lassen. Ob Feras Nachricht ihn dazu bringt sein Verhalten zu ändern, bleibt offen. In der so eingängig wie kunstvoll erzählten Geschichte geht es um die Gefahr durch das Böse genauso, wie um die Unfreiheit, die aus Angst vor dem Bösen entstehen kann.
Details
Verfasser: Vogt-Østli, Nina
Medienkennzeichen: Jugendliteratur A-Z
Jahr: 2014
Verlag: Münster, Coppenrath
Interessenkreis: Männer
ISBN: 978-3-649-61386-2
2. ISBN: 3-649-61386-7
Beschreibung: 1. Aufl., 239 S.
Schlagwörter: Jugendbuch, Norwegen, Männliche Jugend, Mobbing, Schule, Außenseiter, Das Böse
Sprache: de
Originaltitel: Min tid kommer <dt.>
Fußnote: Aus dem Norweg. übers.
Mediengruppe: Jugendliteratur
Start    |    Mein Konto
Copyright 2019 by OCLC GmbH