Dienstag, 29. September 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
Landgericht
Roman
Verfasser: Krechel, Ursula
Medienkennzeichen: Schöne Literatur A-Z
Jahr: 2012
Verlag: Salzburg [u.a.], Jung und Jung
Schöne Literatur
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Krec Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Claire und Richard Kornitzer sind zwei versprengte Menschen, als sie sich 1947 nach zehn Jahren Trennung wiederfinden. Richard, Jude, in der Weimarer Republik zum Richter berufen, wurde von den Nazis mit einem Berufsverbot belegt und entschied sich für das Exil. Seine arische Frau bleibt in Deutschland, die gemeinsamen Kinder überleben in England. Nach der Entnazifizierung erhält Richard erneut eine Stelle als Richter am Landgericht. Doch nichts ist mehr, wie es einmal war.
Details
Verfasser: Krechel, Ursula
Medienkennzeichen: Schöne Literatur A-Z
Jahr: 2012
Verlag: Salzburg [u.a.], Jung und Jung
ISBN: 978-3-9902702-4-0
2. ISBN: 3-9902702-4-9
Beschreibung: 5. Aufl., 494 S.
Schlagwörter: Deutscher Buchpreis 2012 nominiert, Belletristische Darstellung, Exil, Jude, Nachkriegszeit, Rückkehr
Mediengruppe: Schöne Literatur
Start    |    Mein Konto
Copyright 2019 by OCLC GmbH