Donnerstag, 1. Oktober 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
Die Ausnahme
Oktober 1943: Wie die dänischen Juden mithilfe ihrer Mitbürger der Vernichtung entkamen
Verfasser: Lidegaard, Bo
Medienkennzeichen: Geschichte
Jahr: 2013
Verlag: München, Blessing
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Gesch 303 Dän Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Was vor exakt 70 Jahren in Dänemark passierte, ist historisch bedeutsam, denn Deutschlands kleiner nördlicher Nachbar bildete die titelgebende rühmliche Ausnahme: In keinem anderen europäischen Land gelang es, die dort ansässigen Juden nahezu vollständig vor der Deportation ins KZ zu retten und zwar mithilfe von Bevölkerung, Kirche, Regierung und König. Der Historiker, Diplomat, Politiker, Schriftsteller und Journalist B. Lidegaard schildert anhand von persönlichen Zeitzeugenberichten eingangs, wie die dänische Regierung und König Christian X. durch geschicktes Taktieren eine große Eigenständigkeit behielten und durch eine Art Vertrauensverhältnis zu einem deutschen Diplomaten die Information über die bevorstehende Deportation erhielten, die die beispiellose Rettungsaktion ermöglichte. Die in dem Band versammelten Zeitzeugenberichte schildern Angst und Schrecken beklemmend und waren eigentlich nur zur perönlichen Erinnerung vorgesehen. Lidegaard konnte die Verfasser zur Veröffentlichung bewegen und so entstand die umfassende Dokumentation eines Zeugnisses menschlicher Solidarität.
Details
Verfasser: Lidegaard, Bo
Medienkennzeichen: Geschichte
Jahr: 2013
Verlag: München, Blessing
Systematik: GESCH 303 DÄN, GESCH 622
ISBN: 978-3-89667-510-1
2. ISBN: 3-89667-510-9
Beschreibung: 1. Aufl., 591 S. : Ill.
Schlagwörter: Dänemark, Besetzung, Juden, Rettung, Geschichte 1943
Sprache: de
Originaltitel: Countrymen <dt.>
Fußnote: Aus dem Engl. übers.
Mediengruppe: Sachbuch
Start    |    Mein Konto
Copyright 2019 by OCLC GmbH