Freitag, 25. September 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
Endstation Kabul
als deutscher Soldat in Afghanistan ; Insiderbericht ; [top secret]
Verfasser: Wohlgethan, Achim; Schulze, Dirk
Medienkennzeichen: Geschichte
Jahr: 2008
Verlag: Berlin, Econ
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Gesch 833 W Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Der ehemalige Offizier schildert den Alltag seines Bundeswehreinsatzes in Afghanistan.
Afghanistan ist eine tickende Zeitbombe für die 3000 dort stationierten deutschen Soldaten. In seinem packenden Tatsachenbericht schildert der Soldat Klaus F. lebendig, authentisch und kenntnisreich seinen Einsatz in Kabul. Weil es keine Evakuierungsmöglichkeiten für die Truppe gibt, die Ausrüstung mangelhaft ist und die Führung sich mitunter mehr um "political correctness" als um die Sicherheit ihrer Leute sorgt, geraten Soldaten unnötig in Lebensgefahr. Eindrücklich wird geschildert, dass die Bundeswehr die Gefährlichkeit ihrer Mission herunterspielt und die Soldaten oft moralisch, politisch und juristisch im Stich gelassen werden. (Verlagstext)
Details
Medienkennzeichen: Geschichte
Jahr: 2008
Verlag: Berlin, Econ
Systematik: GESCH 833
ISBN: 978-3-430-20043-1
2. ISBN: 3-430-20043-1
Beschreibung: 5. Aufl., 301 S. : Ill.
Schlagwörter: Erlebnisbericht, Afghanistan, Bundeswehreinsatz
Mediengruppe: Sachbuch
Start    |    Mein Konto
Copyright 2019 by OCLC GmbH